Öffnungszeiten:
Mo,Di,Do,Fr8:30-18:30
Mi.8:30-14:00
Sa.8:30-13:00

MRT

Hilfe nach Schlaganfall

29.08.2018

Wer unbemerkt - beispielsweise nachts - einen Hirninfarkt erlitten hat, profitiert von einer besonderen Untersuchung im Kernspintomografen

Hilfe nach Schlaganfall  : 29.08.2018

Eine spezielle Untersuchung im Kernspintomografen prognostiziert verlässlich, ob Menschen nach einem Hirn­infarkt von der medikamen­tösen Auflösung ihres Blut­gerinn­sels (Lyse) profitieren. Das zeigten Forscher der Uniklinik Hamburg. Ihre Erkenntnisse sollen Patienten zugutekommen, die bislang keine Lyse erhielten, weil der Zeitpunkt des Schlaganfalls unbekannt war. Dazu zählen Menschen, die erst morgens beim Aufwachen Symptome wie Lähmungen bemerken. Über ihre Ergebnisse ­berichten die Forscher im Fachmagazin New England Journal of Medicine. Allgemein gilt weiterhin: Die Lyse sollte spätestens 4,5 Stun­den nach dem Infarkt erfolgen.

 
29.08.2018, Bildnachweis: iStockphoto/nebari

Tel.: 0228 - 36 36 23
Fax: 0228 - 36 83 305
Für Notfälle:
0160 - 95 44 13 75