Öffnungszeiten:
Mo,Di,Do,Fr8:30-18:30
Mi.8:30-14:00
Sa.8:30-13:00

Zika-Virus

Infektionsrisiko beim Sex

30.08.2018

Wie hoch ist die Anstechungsgefahr von Zika beim Sex? Dieser Frage sind Forscher auf den Grund gegangen

Infektionsrisiko beim Sex : 30.08.2018

Infizieren sich Frauen mit dem Zikavirus, besteht die Gefahr, dass sie ein geistig behindertes Kind zur Welt bringen. Die Viren überleben in Spermien teils ­monatelang. Das nährte die Furcht, dass sich die Epidemie über Latein­­amerika hinaus ausbreitet, wo die Erreger meist durch Mückenstiche übertragen werden. Doch die An­steckungsgefahr beim Sex ist gering, belegen jetzt Forscher im New England Journal of ­Medicine. Eine Erklärung dafür präsentieren Ulmer Forscher in Nature Communications: Offenbar hemmen Substanzen im Sperma die Infektion.

 
30.08.2018, Bildnachweis: istock/Jezperklauzen

Tel.: 0228 - 36 36 23
Fax: 0228 - 36 83 305
Für Notfälle:
0160 - 95 44 13 75